hauptmotiv

Solidarität mit der Oldenburger Rabbinerin Alina Treiger

Pressemitteilung

Wir, die Mitglieder der Allgemeinen Rabbinerkonferenz Deutschland, sind entsetzt und erschüttert über diesen neuerlichen Anschlag auf eine Synagoge und damit auf jüdisches Leben in Deutschland. Letzten Freitagnachmittag haben noch unbekannte Täter einen Brandanschlag auf die Synagoge in Oldenburg verübt. Das Feuer wurde sofort entdeckt und konnte gelöscht werden, so dass lediglich die Tür beschädigt wurde. Menschen kamen physisch nicht zu Schaden. Doch hinterlässt dieser neuerliche Anschlag Spuren und Schaden im Selbstverständnis von Jüdinnen und Juden hierzulande. Gegen Antisemitismus muss mehr getan werden, als die Sicherheitsvorkehrungen vor Synagogen und anderen jüdischen Einrichtungen zu verstärken. Es gilt nachhaltige Programme in unseren Bildungssystemen zu verankern, die ein friedliches Miteinander in unserem Land garantieren. Wir sind solidarisch mit Rabbinerin Alina Treiger, mit allen Mitgliedern und Gästen der Oldenburger Gemeinde. Möge die aktive Solidarität der Bevölkerung in Oldenburg ein Leuchtfeuer sein.

 

08.04.2024



Artikelarchiv >>
Rabbiner & RabbinerinnenStrömungenPositionenBet DinPublikationenLinksImpressum
Bookmark für: Facebook
Home
logo der allgemeinen rabbinerkonferenz

© Allgemeine Rabbinerkonferenz
Meldungen

Pessach 5784 / 2024

Trotz der Ungewissheit

von Rabbinerin Elisa Klapheck

Was ist das Ziel? Der Auszug aus Ägypten bedeutete nicht nur den Weg heraus aus der Sklaverei. Genauso wichtig, ja sogar noch wichtiger war das Ziel – dass es überhaupt ein Ziel gab. Daran scheitern die...

Lesen Sie mehr...

Wie kommt ein Jude in den Himmel?


Paraschat Haschawua

EMOR

Auslegung von Rabbiner Rothschild

Der Priester und seine Familie

Was ist ein 'Priester', was macht er, wie soll er leben und mit wem? Welche Pflichten hat er, welche Privilegien, wie viel Freiheit? (Merken Sie bitte, lieber Zuhörer, ich rede hier nur in der maskulinen Form....) In Kapitel 21 des 3. Buches Mose finden wir verschiedene Hinweise für den Priester: zur körperlichen Fitness die von ihm verlangt wird, zum grausamen Schicksal...

17.05.2024   Lesen Sie mehr...