hauptmotiv

Friedensgebet

anlässlich des Überfalls auf die Ukraine am 24.Februar 2022

Rabbiner Prof. Dr. Andreas Nachama

 

                    שלום עליכם

                    עליכם שלום

Friede sei mit euch hier.

Und mit allen Menschen.

Fern und nah!

Wir beten hier gemeinsam. 

Wir hoffen hier gemeinsam. 

Dass es gelingen möge, Frieden zwischen allen Menschen walten zu lassen. 

 

Im Psalter lesen wir:

יְיָ עֹז לְעַמֹו יִתֵן, 

יְיָ יְבָרֵךְ אֶת עַמֹו בַשָלֹום.

Der Ewige gibt allen Menschen guten Willens Kraft,

der Ewige segnet alle Menschen guten Willens 

mit  –  שלום – Frieden.

Ps. 29,11

 

Frieden –  שלום - ist in der hebräischen Sprachwelt – nicht nur Frieden, der bis zur Grenze reicht – bis zum "Einfrieden" gedachten Zustand, sondern schließt auch immer diejenigen ein, die jenseits der Grenze leben, denn das Zelt des Friedens beschützt nicht nur das diesseits der jeweiligen Grenze, sondern reicht herüber zum  jenseits der jeweiligen Grenze. 

 

Frieden – herrscht in den Himmelhöhen bei IHM und ein Abbild dieses himmlischen Friedens erbitten wir von IHM aus den Himmelhöhen hier unten auf der Erde.

 

Im Sinne dieses allumfassenden Friedens bitten wir in dieser Stunde 

Für Frieden im Osten unseres Kontinents!

Und wir bitten für alle Opfer,

für die Verletzten aller Seiten

und für die, die ihr Leben lassen mussten:

Ewiger, birg sie in der friedlichen Geborgenheit  Deiner Schwingen in Ewigkeit – 

Gib allen überlebenden Opfern und in ihren Seelen erschütterten Helfern Kraft für ein Leben in Frieden

Lass alle Menschen guten Willens Teil haben an Deinen Frieden:

Hier auf unseren Kontinent

und wo immer Frieden erfleht wird in der ganzen Welt:

                   ופְרֹוש עָלֵינּו סֻכַת שְלֹומֶך

Breite über uns das Zelt deines Friedens aus. 
                     עֹשֶׂה שָׁלוֹם בִּמְרוֹמָיו 

                    הוּא יַעֲשֶׂה שָׁלוֹם עָלֵֽינוּ 

                    וְעַל כָּל־יוֹשּׁבֵי תֶבֶל

Der da Frieden stiftet in den Himmelhöhen,

stifte Frieden

unter uns und allen Menschen!

                     וְאִמְרוּ אָמֵן

Sprecht: AMEN!


 

[1] Ps 29,11

 



Artikelarchiv >>
Rabbiner & RabbinerinnenStrömungenPositionenBet DinPublikationenLinksImpressum
Bookmark für: Facebook
Home
logo der allgemeinen rabbinerkonferenz

© Allgemeine Rabbinerkonferenz
Meldungen

Pressemitteilung

Zur Gründung einer Ausbildungsstiftung für die liberale und konservative Rabbinatsausbildung

Die ARK unterstützt die Entscheidung des Zentralrates und der staatlichen Zuwendungsgeber zur Gründung einer Ausbildungsstiftung, die die Fortsetzung der liberalen und...

Lesen Sie mehr...

Wie kommt ein Jude in den Himmel?


Paraschat Haschawua

KI TISSA

Auslegung von Rabbiner Pal

Zum Greifen nah

Das Volk schuf das Goldene Kalb, weil es sich nach einem sichtbaren Gott sehnte

Der letzte Teil des Buches Exodus beschäftigt sich vorrangig mit der Frage, wie die Beziehung zwischen den Menschen und Gott aufgebaut ist. Die Antwort darauf beginnt bereits im vorletzten Wochenabschnitt Teruma.

Der beschreibt die komplizierte Konstruktion des...

01.03.2024   Lesen Sie mehr...