hauptmotiv

Publikationen


Basiswissen Judentum

von
Andreas Nachama,
Walter Homolka,
Hartmut Bomhoff

Umfassende und verlässliche Information über das Judentum,
empfohlen von der Allgemeinen Rabbinerkonferenz beim Zentralrat der Juden in Deutschland.

Verlag Herder
1. Auflage 2015
688 Seiten, € 40,-
ISBN: 978-3-451-32393-5


Jüdisches Gebetbuch

TEFILOT LECHOL SCHANA

Hebräisch-Deutsch - hg. v. Rabbiner Prof. Dr. Andreas Nachama u. Rabbiner Jonah Sievers,
unter Mitarbeit von Dr. Noga Hartmann  - Gütersloher Verlagshaus

SIDUR - Schabbat und Werktage - € 24,95
MACHSOR - Pessach, Schawuot, Sukkot - € 22,99
MACHSOR - Rosch Haschana / Jom Kippur - 2 Bde: € 22,99 / € 33,99


Pessach Haggada (deutsche und russische Ausgabe)

Hrsg. u. kommentiert von Rabbiner Michael Shire, gemeinsam mit Rabbiner Walter Homolka, Rabbiner Andreas Nachama, Rabbiner Jonah Sievers
- Deutsch (übers. v. Annette Böckler), Hebräisch, Transliteration
- Russisch (übers. v. Yurij Tkachov), Hebräisch, Transliteration

64 Seiten, m. Faksimile-Reproduktionen von Buchmalereien und Handschriften aus der British Library, € 24,90. Sonderkondition bei Sammelbestellungen für Jüdische Gemeinden. Info: Verlag Hentrich & Hentrich, Tel.: +49 – 30 – 609 23 865,  Fax: +49 – 30 – 609 23 866, info@hentrichhentrich.de, www.hentrichhentrich.de


Rosch Pina

Lehrbücher für den Jüdischen Unterricht

I Rachel (6-8 Jahre) - € 15,-
II Ophir (8-10 Jahre) - € 15,-
III Schai (11-13 Jahre) - € 24,-

Hrsg. Jüdische Liberale Gemeinde Or Chadasch (Zürich), Union progressiver Juden in Deutschland
Schlussredaktion Rabbiner Reuven Bar Ephraim, Koordination Irith Michelsohn

Jüdische Verlagsanstalt Berlin 2012-13/5773-74


Der Honig und der Stachel

Das Judentum - erklärt für alle, die mehr wissen wollen

Von Rabbiner Walter Rothschild

Gütersloher Verlagshaus, 2009 (2002),  € 34,95


Süßer als Honig

Tora-Auslegungen von Rabbiner Henry G. Brandt

Hrsg. v. Paul Yuval Adam u. Irith Michelsohn
Jüdische Verlagsanstalt Berlin 2007, € 22,90


Jüdisches Religionsgesetz heute


Moshe Zemer: Jüdisches Religionsgesetz heute. Ein moderner Blick auf traditionelle Quellen.
Neuausgabe mit einer Einleitung von Walter Homolka;
bearbeitet und aus dem Hebräischen übersetzt von Anne Birkenhauer.
Softcover, 264 Seiten.
Verlag Herder, Freiburg i. Br. 2021
ISBN 978-3-451-38979-5
28,00 €.


Rabbiner & RabbinerinnenStrömungenPositionenBet DinPublikationenLinksImpressum
Bookmark für: Facebook
Home
logo der allgemeinen rabbinerkonferenz

© Allgemeine Rabbinerkonferenz
Meldungen

Presseerkärung

Die Allgemeine Rabbinerkonferenz (ARK) hat auf Ihrer Sitzung in Berlin am 23. Mai 2022 die Einrichtung unabhängiger Untersuchungsstellen bei der Universität Potsdam und dem Zentralrat der Juden zur Aufklärung der Vorkommnisse am Abraham Geiger Kolleg in Potsdam begrüßt. Sie ermuntert alle, die...

Lesen Sie mehr...

Zeuge der Zeit: Rabbi Dr. Henry G. Brandt - Von der Suche nach dem Verlorenen (Doku alpha 2018)


Paraschat Haschawua

BEHAR

Auslegung von Rabbiner Almekias-Siegl

Schmitta - "Das Land liege brach"

Schon im Wochenabschnitt Mischpatim haben wir von der Mizwa, das Schabbatjahr zu halten, gelesen: »Im siebenten Jahr aber liege das Land brach und verlassen da« (2. Buch Mose 23,11). Unsere Parascha enthält nun ausführliche Darlegungen dazu. Zweimal erwähnt die Tora, dass das Schabbatjahr ein Schabbat für Gott ist (Schabbat laschem): »So soll das Land einen...

20.05.2022   Lesen Sie mehr...