hauptmotiv

Publikationen


Basiswissen Judentum

von
Andreas Nachama,
Walter Homolka,
Hartmut Bomhoff

Umfassende und verlässliche Information über das Judentum,
empfohlen von der Allgemeinen Rabbinerkonferenz beim Zentralrat der Juden in Deutschland.

Verlag Herder
1. Auflage 2015
688 Seiten, € 40,-
ISBN: 978-3-451-32393-5


Jüdisches Gebetbuch

TEFILOT LECHOL SCHANA

Hebräisch-Deutsch - hg. v. Rabbiner Prof. Dr. Andreas Nachama u. Rabbiner Jonah Sievers,
unter Mitarbeit von Dr. Noga Hartmann  - Gütersloher Verlagshaus

SIDUR - Schabbat und Werktage - € 24,95
MACHSOR - Pessach, Schawuot, Sukkot - € 22,99
MACHSOR - Rosch Haschana / Jom Kippur - 2 Bde: € 22,99 / € 33,99


Pessach Haggada (deutsche und russische Ausgabe)

Hrsg. u. kommentiert von Rabbiner Michael Shire, gemeinsam mit Rabbiner Walter Homolka, Rabbiner Andreas Nachama, Rabbiner Jonah Sievers
- Deutsch (übers. v. Annette Böckler), Hebräisch, Transliteration
- Russisch (übers. v. Yurij Tkachov), Hebräisch, Transliteration

64 Seiten, m. Faksimile-Reproduktionen von Buchmalereien und Handschriften aus der British Library, € 24,90. Sonderkondition bei Sammelbestellungen für Jüdische Gemeinden. Info: Verlag Hentrich & Hentrich, Tel.: +49 – 30 – 609 23 865,  Fax: +49 – 30 – 609 23 866, info@hentrichhentrich.de, www.hentrichhentrich.de


Rosch Pina

Lehrbücher für den Jüdischen Unterricht

I Rachel (6-8 Jahre) - € 15,-
II Ophir (8-10 Jahre) - € 15,-
III Schai (11-13 Jahre) - € 24,-

Hrsg. Jüdische Liberale Gemeinde Or Chadasch (Zürich), Union progressiver Juden in Deutschland
Schlussredaktion Rabbiner Reuven Bar Ephraim, Koordination Irith Michelsohn

Jüdische Verlagsanstalt Berlin 2012-13/5773-74


Der Honig und der Stachel

Das Judentum - erklärt für alle, die mehr wissen wollen

Von Rabbiner Walter Rothschild

Gütersloher Verlagshaus, 2009 (2002),  € 34,95


Süßer als Honig

Tora-Auslegungen von Rabbiner Henry G. Brandt

Hrsg. v. Paul Yuval Adam u. Irith Michelsohn
Jüdische Verlagsanstalt Berlin 2007, € 22,90


Rabbiner & RabbinerinnenStrömungenPositionenBet DinPublikationenLinksImpressum
Bookmark für: Facebook Bookmark für: Google
Home
logo der allgemeinen rabbinerkonferenz

© Allgemeine Rabbinerkonferenz
Meldungen

Chag sameach

Die Allgemeine Rabbinerkonferenz
wünscht ein frohes und friedliches
Pessach-Fest und gesegnete Feiertage.

Chag Pessach kascher wesameach!



Lesen Sie mehr...

Portrait Rabbiner Henry Brandt


Paraschat Haschawua

BEHAR - BECHUKOTAI

Auslegung von Rabbinerin Deusel

Erholung für das Land

Die Tora fordert, achtsam mit der Schöpfung umzugehen. Alle sieben Jahre soll der Boden ruhen

Sieben ist die Vollendung, acht ist der Neubeginn, so lehrt es uns die jüdische Mystik. Sieben Tage der Schöpfung – sechs Tage des Schaffens, der siebte ein Tag der Ruhe, geheiligt vom Ewigen selbst. So wie der siebte Tag der Woche ein Ruhen zur Ehre des Ewigen ist, so...

19.05.2017   Lesen Sie mehr...